Home

Verein

Abteilungen
Judo
Aikido
Jiu-Jitsu
Kendo
Gymnastik

Zeiten

Aktuelles

Bilder

Kontakt

 

Auf der Jagd nach dem schwarzen Panther – Judo-Safari 2017
 

26 junge und wilde Urbacher Judoka hatten sich am vergangenen Samstag, den 1. Juli 2017 im JVU-Dojo in Urbach eingefunden und machten sich gemeinsam auf die Jagd nach dem schwarzen Panther.
Die Raubkatze ist vor gelben Känguru, rotem Fuchs, grüner Schlange, blauem Adler und braunem Bär das höchste erreichbare Leistungsabzeichen der Judo-Safari, welche traditionsgemäß seit Jahrzehnten im JV Urbach e.V. für seine Mitglieder unter 14 Jahren und befreundete Vereine ausgerichtet wird.

Die jungen Kämpferinnen und Kämpfer wurden in Kleingruppen aufgeteilt und durchwanderten in ihren Teams die drei Stationen der Safari. So mussten ein Wettkampf-Teil mit insgesamt drei bis vier Einzelkampfbegegnungen, der Leichtathletik-Part mit Lauf-, Wurf- sowie Sprungdisziplin und ein Kreativbereich absolviert werden. Im Letztgenannten durften die Kids dieses Jahr das Dojo, Judoszenen sowie ein japanisches Tor (Torii) zu Papier bringen und so schon Ideen für die geplante Umsetzung der Aufstellung eines entsprechenden Tors im Bereich des Vereinsheims (Dojos) liefern.

Wieder kann resümierend gesagt werden, ein schöner Tag mit viel Spaß und Action für unseren Nachwuchs und ein Erfolg für den Verein, da es zusätzlich für die angehenden Wettkämpferinnen und Wettkämpfern einen angemessenen Einstieg in diesen anspruchsvollen Teil unserer Sportart ermöglicht.
Die Abzeichen und Urkunden werden beim Sommerfest des JV Urbach e.V. am 29. Juli 2017 an die Jungs und Mädels verliehen.

Allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern herzlichen Glückwunsch zu ihren Leistungen und den Trainerinnen und Trainern des Vereins herzlichen Dank für die Mitwirkung zum erfolgreichen Gelingen der Safari 2017.